CAG - Musik – Kunst – Kultur

CAG | Musik – Kunst – Kultur

TicketsCovid-19Menü

Eine unvergessliche Gala

Eine unvergessliche Gala

Veröffentlicht
29. September 2022

Verfasst von
Jana Stötzel

Tags
Anzeige | News 2022

Teilen

[Nachlese]

Es war wieder einmal an der Zeit für einen CAG Gruppenausflug. Dieses Mal ging es zur Gala unseres befreundeten Musicalvereins, Performing Arts Ahaus, der vom 17.09. bis zum 18.09.2022 ihr Programm "We are" in der Stadthalle im Kulturquadrat präsentierte.

Nach allem, was wir über diese Gruppe wussten, waren unsere Erwartungen hoch... und wurden noch übertroffen! Mehr als zwei Stunden pure Unterhaltung, mit einer Mischung aus diversen Musical- und Filmhits.

Choreographisch hatte sich der Ahauser Verein viel vorgenommen. Fast jedes der insgesamt 27 Stücke beinhaltete anspruchsvolle Tanzelemente und sogar Akrobatik. Auch Spezialeffekte wie Schwarzlicht und eine Leinwand für Schattenspiel fanden ihren Einsatz.

Am beeindruckendsten war allerdings das unfassbar hohe Gesangsniveau der Darsteller*innen! Egal ob Ballade oder Up-Tempo, mit Stimmvolumen und viel Gefühl überzeugten die Ahauser nicht nur ihre Fans von der Creative Arts Group, sondern das gesamte Publikum.

Das Galaprogramm veranschaulichte eine emotionale Reise, die eine Gruppe junger Menschen antrat, um gemeinsam Musik zu machen. Durch Höhen und Tiefen, Pandemie und neue Hoffnung führte die Reise genau zu jenem Tag, an dem sich der Verein auf authentische und sympathische Weise seinem Publikum vorstellte.

Unser persönliches Highlight war natürlich das Lied "Tag für Tag" aus "9 TO 5", dem Musical, das die CAG selbst vor kurzem gespielt hatte. Nun konnten wir uns endlich bei der Performing Arts Delegation revanchieren, die im Juni bei unseren eigenen Auftritten für grandiose Stimmung gesorgt hatte.

Zahlreiche Menschen trugen mit ihrem Talent und Einsatz zum Gelingen des zauberhaften Bühnenprogramms der Ahauser Performer bei, sodass auf Einzelnennungen an dieser Stelle verzichtet werden soll. Mit einer Ausnahme vielleicht: Wir danken Anna-Theresa Schneider für ihre Einladung und freuen uns an dem, was sie durch Performing Arts Ahaus mitgeschaffen hat!

Der zuvor erwähnte Zauber ist im Übrigen auch die einzige Möglichkeit, den geschätzten Aufwand zu erklären, welchen der junge Verein neben Studium, Beruf und sonstigen Verpflichtungen gestemmt hat, um eine Veranstaltung dieser Länge und Qualität auf die Beine zu stellen.

Wir sind offiziell beeindruckt!


Neugierig geworden?

Wenn Du Dich für die Teilnahme an einem Projekt interessierst oder Du uns im Backstage-Bereich untersützen möchtest, freuen wir uns über Deine Anmeldung.

Mitglied werden
powered by webEdition CMS