CAG kommt in Osterath an

CAG kommt in Osterath an

Veröffentlicht
15. September 2020

Tags
Vereinsheim | Allgemein | News 2020

Teilen

Endlich haben die Düsseldorfer ihre Zelte in Meerbusch-Osterath aufgeschlagen und schon steht das Telefon nicht mehr still! "Seit in der Rheinischen Post über uns berichtet wurde, kriegen wir täglich Anfragen zur Teilnahme bei unseren Projekten oder dazu, wie es mit der Nutzung unserer Räumlichkeiten aussieht", erklärt Claudia Freitag, stellv. Vorsitzende im Vorstand.

Über die letzten Wochen kann der Vorstand eine positive Bilanz ziehen. Die Monate davor waren dagegen Corona-bedingt eine lange Durststrecke. Daher ist diese Entwicklung für den nun über 160-köpfigen Verein aus Ehrenamtlern gut und wichtig. Das seit 2019 angemietete Vereinsheim an der Rudolf-Diesel-Straße konnte trotz laufender Kosten bis vor kurzem kaum genutzt werden. Zunächst musste die Nutzungsänderung beim Bauamt erwirkt werden, dann kam der Lockdown. Mit großem ehrenamtlichen Aufwand wurde diese Zeit für eine Komplettrenovierung genutzt und nun startet man unter besonderen Bedingungen in den Probenbetrieb – Stichwort: Hygienekonzept.

Der Verein freut sich über weitere Mitglieder – aber schnell sein lohnt sich!
Bis auf weiteres müssen wir die Teilnehmerzahlen der Projekte begrenzen, um die Auflagen umsetzen zu können.

Hinweis: Das Foto stammt natürlich aus einer Probe vor "Corona" #keepdistance

Neugierig geworden?

Wenn du dich für die Teilnahme an einem Projekt interessierst oder du uns im Backstage-Bereich untersützen möchtest, freuen wir uns über deine Anmeldung.

Mitglied werden
powered by webEdition CMS