Evita

Premiere
11. Juni 2011

Spielstätte
Geschwister Scholl Gymnasium Düsseldorf (Juni 2011) | Stadthalle Erkrath (Okt. 2011)

Handlung

Dieses Musical bringt die dynamische, überlebensgroße Gestalt von Eva Peron auf die Bühne. Beginnend mit dem jungen, ehrgeizigen Mädchen, zeichnet das Stück Evas Aufstieg zur von den Armen verehrten "Heiligen" nach, der mit Krankheit und Tod endet. Der Hit "Don't Cry For Me Argentina" wurde 1976 zunächst als Single veröffentlicht, der ein preisgekröntes Doppelalbum mit Andrew Lloyd Webbers Musik und den Texten von Tim Rice folgte. Die Bühnenversion kam 1978 in London mit Elaine Paige in der Titelrolle heraus. 1979 erschien EVITA am Broadway, wurde dort 1.567 Mal gespielt und erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Tony Award als bestes Musical und einen Grammy für die Aufnahme der New Yorker Produktion. Seitdem ist EVITA in aller Welt gezeigt worden, sowohl in großen Produktionen (darunter das London Revival 2006) als auch in Repertoiretheatern.

Autoren & Verlag

  • Komponist: Andrew Lloyd Webber
  • Buch: Tim Rice
  • Liedtexte: Tim Rice
  • Verlag: Gallisas

Management & Probenleiter

  • Produzent: Timo White
  • Musikalische Leitung: Timo White
  • Regie: Catherine Roth
  • Ensemble & Chor: Timo White
  • Choregraphie: Catherine Roth

Neugierig geworden?

Wenn du dich für die Teilnahme an einem Projekt interessierst oder du uns im Backstage-Bereich untersützen möchtest, freuen wir uns über deine Anmeldung.

Mitglied werden
powered by webEdition CMS