Testimonials: Stefanie Schulze

No Tags | News 2016

Steffi saß 2012 im Publikum von Jesus Christ Superstar und war von der Ausstrahlung des Vereins sofort begeistert. Sie konnte es kaum erwarten sich selber einzubringen und fand sich bereits kurz nach der letzten Show in den Proben für das Folgeprojekt „Jekyll & Hyde“ wieder. Nachdem sie sich eingefunden hat, bat sie dem dankbaren Vorstand ihre Unterstützung im Bereich Design & Internet an. Daraus wurde – wie es halt bei CAG so ist – schnell eine selbstständige Abteilung unter ihrer Leitung. Heute ist Steffi die selbsternannte Webmistress des Vereins, kümmert sich mit einer Engelsgeduld um die EDV-Belange der Mitglieder. Sei es ein Passwort zum wiederholtem Male zu versenden, oder einem verzweifelten Mitglied zu zeigen, wie man sich durch das Intranet des Vereins arbeitet – Steffi is your (wo)man!

Neben der administrativen Hilfestellung unterstützt sie zudem den 1. Vorsitzenden mit seinen wilden Ideen zur ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung der Homepage – dem Aushängeschild und zentralen Anlaufpunkt des Vereins. Der erste Kontakt kommt schließlich zu 95% über das Internet und da muss alles stimmen. Auch die Eintrittskarten zu den Shows werden mittlerweile zu über 80% online abgewickelt. Die Struktur dahinter hat Steffi mitentwickelt und ist ein wenig stolz auf die über 260.000 Seitenaufrufe seit in einem Jahr.

Damit das Ganze optisch passt, kümmert sich Steffi ebenso um das Grafikdesign des Vereins. Ein Poster hier, eine Bildretusche dort… nach viel Luft holen, macht sie sich an die Arbeit, bringt eigene Ideen mit ein und ist maßgeblich für das sich immer mehr durchsetzende Corporate Design des Vereins verantwortlich. Kreativ bindet sie sich auch bei den regelmäßigen Fotoshoots mit Topfotografen aus Düsseldorf ein. Hier kommen einige Konzepte aus ihrer Feder und runden die Außendarstellung eines Projektes ab.

Aus Zeitgründen ist Steffi derzeit nicht auf der Bühne zu erleben. Trotzdem ist sie zur Stelle, wenn das Telefon wieder klingelt und der Vorstand ruft: „Steffi, ich hab‘ da mal eine Idee ….“

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

No Comments

Comments are closed.