Testimonials: Lea Zalkau

No Tags | Allgemein · News 2016

Warum das Saxofon aus Metall zur Familie der Holzblasinstrumente gehört, kann unsere Lea genauestens erklären, denn sie ist die Stimmführerin der Holzblasinstrumente bei CAG. Wer wusste zum Beispiel, dass die ersten Flöten aus Knochen bestanden oder dass Luftsäulen im Instrument mittels eines Rohrblattes – daher die Bezeichnung „Holzbläser“ – in Schwingung gebracht werden müssen, um einen Ton zu erzeugen? Selbst hier muss bei einer Flöte oder einem Saxofon anders gearbeitet werden: eine Flöte erzeugt den Ton durch einen flachen Luftstrom, während bei den anderen Instrumenten entweder ein oder zwei Rohrblätter mit- oder gegeneinander schwingen müssen, damit man etwas hört. Komplex? Wie gut, dass wir unsere Lea im Team haben!

Die sehr bescheidene Lea ist seit vielen Jahren Musikerin diverser Sinfonieorchester im Umkreis und kam Ende 2012 zu unserem „Jekyll & Hyde“-Projekt dazu. Bei dem 2015er „Musketierprojekt“ übernahm sie den Posten der Stimmführung von ihrer Vorgängerin und hat ihr Team seitdem gut im Griff. Die liebenswürdige und zielstrebige Art und Weise der Lehrerin aus Ratingen macht sie zum Teamplayer und nicht nur zur Chefin. Dadurch hat sie sich viel Anerkennung und Respekt verschafft. Proaktiv ermutigt sie ihre Leute, sich selber einzubringen, Verbesserungsvorschläge zu nennen und an sich zu arbeiten. Somit entsteht auch hier das Gefühl, dass man bei CAG gemeinsam an einem Projekt arbeitet und dieses nicht nur diktiert wird. Das Ergebnis lässt sich sehen … pardon: hören!

Lea spielt übrigens auch die Harfe. Was den Transport zu den Proben angeht, gestaltet sich dieser mit der Flöte jedoch um einiges einfacher.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

No Comments

Comments are closed.