Testimonials: Kathrin Riehl

No Tags | Allgemein

Unsere Kathrin kam 2012 zum Verein, um bei der „Jekyll & Hyde“-Produktion 2013 zum ersten Mal auf der CAG-Bühne zu stehen. Sie hat seither bei jedem Projekt mitgewirkt und auch kräftig hinter den Kulissen geholfen. Für Arbeit ist sie sich nicht zu schade und packt dort an, wo es benötigt wird. In Köln lebend, nimmt die gelernte Laborantin jede Woche mehrere Stunden Fahrt mit der Deutschen Bahn auf sich, um bei den Proben dabei zu sein. In den Proben sorgt sie immer für eine lockere Stimmung.

Seit dem Draculaprojekt 2016/2017 assistiert Kathrin im Bereich „Kostüm“. Sie kümmert sich um organisatorische Abläufe, sammelt die vielen Abrechnungen, behält das begrenzte Budget im Blick und unterstützt ihre Teamkollegen bei der logistischen Koordination für Proben, sodass jeder zur rechten Zeit sein Kostüm erhält und auch schon vor den Aufführungen damit proben kann.

Nach den Shows geht das Spielchen von hinten los: Die Kostüme werden wieder eingesammelt und nach Ursprung sortiert – viele sind geliehen und müssen gereinigt an der richtigen Stelle zurückgegeben werden. Auch hier ist Kathrin eine der federführenden und kümmert sich mit ihrem Team um reibungsfreie Abläufe.

Da Kathrin vom Singen einfach nicht genug bekommt und trotz ihrer Aufgaben im Verein immer noch Energie übrig hat, kann man sie auch außerhalb der CAG auf der Bühne erleben. Mit ihrer Band „Alive“ aus Köln heizt sie als Frontfrau dem Publikum kräftig ein!

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

No Comments

Comments are closed.