CAG Vorstand im Amt bestätigt

No Tags | Allgemein · News 2016

Im Rahmen des traditionellen Kick-Offs für das Jubiläumsmusical „Dracula“ fand am 10.09.2016 die alljährliche Jahreshauptversammlung bei CAG statt. In diesem Jahr war es wieder soweit: der Vorstand wurde von der Mitgliederversammlung gewählt.

Den Verein leiten dürfen bis 2018:

Timo White, 1. Vorsitzender
Claudia Freitag, Stellv. Vorsitzende
Jörg Legens, Kassenwart

Ebenso wurde eine neue Kassenprüferin gewählt, die neben ihrem Amtskollegen, Peter von Schubert, die Finanzen des Vereins bis 2018 prüfen wird:

Bettina Gudat, Orchestermitglied (Fagott)

Traditionell wird der Vorstand bei CAG mit großer Mehrheit wiedergewählt. So auch in diesem Jahr, denn es gab bis auf die eigene Enthaltung keine Gegenstimmen. Somit wurde dem bisherigen Vorstand das absolute Vertrauen ausgesprochen, den Verein für die kommenden 24 Monate durch das Jubiläumsmusical zu führen.

Große Veränderungen können jedoch anstehen, legte der wiedergewählte 1. Vorsitzende kurz nach der Wahl seine Strategie für die Zukunft des 130 Mitglieder starken Vereins dar. Man spricht über die Ausweitung des Projektjahres, über Doppelbesetzungen und auch über das Aufstocken des seit Jahren auf 31 Musiker begrenzten Liveorchesters. Gezielte Nachwuchsprogramme und verstärkte Einbindung der hauseigenen Academy in die Probenabläufe gehören zu den Punkten, die man gerne umsetzen möchte.  Über die Veränderungen können die Mitglieder im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zum Jahresende abstimmen. Als längerfristige Projekte wurde auch der Aufbau eines neuen Intranets (inklusive Helpdesk), eines Chatprogramms und einer eigenen CAG-Handy-App gesprochen. Die Entwicklung läuft bereits seit dem Frühsommer und macht gute Fortschritte.

„Möchten wir als Verein weiter bestehen bleiben, müssen wir heute anfangen die Weichen für übermorgen zu stellen. Wir stehen besser da, als je zuvor; von der Struktur, bis zu den Finanzen und unserer Ausrichtung. Wir haben eine klare Linie und es macht Spaß bei uns das Ehrenamt auszuüben. Wir können aber nicht nur Gas geben, sondern müssen auch dafür sorgen, dass wir uns regenerieren können“ erläutert Timo White im Anschluss der Veranstaltung und fügt hinzu, dass „wenn der Hauptjob zum Ausgleich für das Hobby wird, läuft was schief!“

CAG führt als Jubiläumsmusical Frank Wildhorns Musical „Dracula“ vom 12. bis 21. Mai 2017 im Stadttheater Ratingen auf. Karten wird es sowohl über die Vereinsseite als auch in vielen Vorverkaufsstellen ab Januar 2017 geben. Auch in diesem Jahr wird der Verein Erlöse an den „Gute-Nacht-Bus“ von „vision:teilen“ und das Kinder- und Jugendhospiz „Regenbogenland“ Düsseldorf spenden. Eine gute Sache, die es zu unterstützen lohnt!

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

No Comments

Comments are closed.