CAG spendet wieder

No Tags | Allgemein · News 2013

Die CAG spendet wieder!

„Jekyll & Hyde“ war das dritte Musicalprojekt, das in Kooperation mit Timo Kremerius, dem Veranstalter aus Erkrath, abgeschlossen wurde.
Das Musical wurde Ende April als Benefizveranstaltung in der Stadthalle Erkrath aufgeführt. Vereinsvorstand Timo White erklärt: „Mit diesem Projekt konnten wir alle bisherigen Rekorde brechen – sei es durch die Projektgröße, aber auch durch die Anzahl der Besucher! Das hat natürlich Geld in die Kassen gespült, das wir nun an die Hilfsorganisationen ausschütten können.“
Die Hilfsorganisationen sind die Behindertenwohngruppe der Hephata-Stiftung „Am Schellenberg“ sowie die Multiple-Sklerose Selbsthilfegruppe „MS-Treff Erkrath“. Das sind beides Einrichtungen, die seit mehr als zehn Jahren von Timo Kremerius unterstützt werden.

„Auf diesem Wege möchte ich mich nochmals herzlichst für die Zusammenarbeit bedanken. Es fühlt sich immer sehr gut an, wenn man mit Menschen, die sowohl künstlerisch als auch menschlich eine große soziale Kompetenz haben, zusammen arbeitet und ich würde mich freuen, wenn wir diese Zusammenarbeit auch 2014 fortführen könnten“ erklärte Timo Kremerius, als die CAG die Höhe der Spende bekannt gab.
Die CAG spendet nach „Jekyll & Hyde“ eine Summe i.H.v. EUR 3.780.

Text: Annette Florin, Presse CAG

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

No Comments

Comments are closed.