CAG spendet EUR 1.000 an den Gute-Nacht-Bus

No Tags | Allgemein · News 2015

Nach dem erfolgreichen Musical „Die Drei Musketiere“, welches CAG im Mai 2015 vor jeweils ausverkauften Häusern aufführen durfte, war es nun soweit: einen Teil der Erlöse wurde nun  gespendet. Wie auch im letztem Jahr hat sich CAG dafür entschieden, lokal zu helfen und unterstützt somit erneut den „Gute-Nacht-Bus“. Dieser Bus ist eine franziskanische Initiative gegen Armut und Not aus Düsseldorf und fährt nach 22 Uhr als mobiles Ess- und Sprechzimmer verschiedene Punkte in Düsseldorf an, um zu helfen.

„Die Initiate:Teilen der Franziskaner beschränkt sich natürlich nicht nur auf den Gute-Nacht-Bus hier in Düsseldorf. Sie bieten viele sehr interessante Projekte, die Unterstützung verdienen. Als Düsseldorfer Verein liegt es uns jedoch besonders am Herzen, uns mit unseren beschränkten Möglichkeiten Vorort einzusetzen“ erklärt Vereinsgründer Timo White bei der Scheckübergabe.

Dieser Bus wird ganzjährig eingesetzt und neben einer Sozialarbeiterin auch von vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen begleitet.

Das Angebot wird von vielen Menschen angenommen, die alles verloren haben und ausgegrenzt werden. Besonders in den späten Stunden ist es für sie gut zu wissen, dass noch jemand für sie da ist, der Zeit für sie hat. So erweist sich der Gute-Nacht-Bus zuweilen auch als ein Leben rettendes Hilfsmittel – besonders im Winter.

In diesem Jahr überreichte CAG-Hauptdarsteller Lukas Hofmann (d’Artagnan) den Scheck über EUR 1.000 an Bruder Peter und war von der Arbeit der Initiative begeistert. Initiiert wurde diese Zusammenarbeit durch unser langjähriges Vereinsmitglied, Annette Florin.

Weitere Infos zum Gute-Nacht-Bus finden Sie hier: http://www.gutenachtbus.org/

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

No Comments

Comments are closed.