CAG im DJournal

No Tags | Allgemein · News 2013

Sehen Sie den Artikel im DJournal, dem Düsseldorfer Gesellschaftsmagazin hier.

Viele kreative Köpfe – die CREATIVE ARTS GROUP e.V. – haben sich in den Dienst der guten Sache gestellt. Vom 27. bis 30. April fi ndet in der Erkrather Stadthalle die fantastische Aufführung des Musicals „Jekyll & Hyde“ statt, und zwar zugunsten der Behindertenwohngruppe der Hephata-Stiftung „Am Schellenberg“ in Mettmann sowie der Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe „MS-Treff“ in Erkrath. Mit dem Erlös der Gala kann viel Gutes für die Menschen getan werden, die sich selbst nicht mehr helfen können. Den Gala-Besucher erwartet ein bezaubernder Theaterabend.

Timo White und die „Creative Arts“ Geboren 1974 in Soest, aufgewachsen in London – bereits in der Kindheit hatte er die ersten Berührungspunkte mit Musik. Zurück in Soest spielte Timo in verschiedenen Kleinbands als Keyboarder oder Sänger mit. Als Alleinunterhalter konnte er sich über die nächsten Jahre einen Namen machen. 1991 entdeckte er das Tanzen und war über  mehrere Jahre fester Bestandteil der Standardformation. Nach dem berufl ich bedingten Umzug nach Düsseldorf 2001 bekam er 2006 erstmals auch den Taktstock in die Hand, den er seither nicht mehr losgelassen hat!

Durch den tragischen Tod seiner Mutter 2007 (Lungenkrebs) zerbrach zunächst die Familie. Er fand Zuflucht im Glauben und in der Musik, die ihm Kraft gab. Im Herbst 2007 formierte sich eine Gruppe und führte 2008 das Kirchenmusical „Greater Than Gold“ auf. Die Idee „Creative Arts“ war geboren. 2009 folgte das Andrew Lloyd Webber Musical „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“.

2010 kam der Entschluss sich als „e.V.” selbstständig zu machen mit Webbers „Evita“. 2011 spielte der Verein unter Timos Leitung das Musical „Jesus Christ Superstar“. Aktuell steht man in der Schlussphase von „Jekyll & Hyde“. Zur Unterstützung und Fortbildung wurde im Herbst 2012 die Creative Arts Academy gegründet, wo externe und interne Trainer das Team weiter coachen.

Creative Arts Group e.V. ist durch seine Zusammensetzung im Umkreis in NRW einzigartig, denn kein Amateurverein kann die Bereiche „Schauspiel” + „Tanz” + ”Gesang“ + „Live-Orchester“ + „Academy“ gemeinsam aufweisen. Möglich ist dieses durch ein starkes Team von Freiwilligen, die gemeinsam mit Timo seine Vision umsetzen: „Geh und mach Träume wahr!“

Manon Scheer- LamerIn Montreal (Canada) geboren, lebt sie seit 12 Jahren in Deutschland und ist leidenschaftliche sowie kreative Hairstylistin. Seit fünf Jahren ist sie Salon-Inhaberin des professionellen Friseurgeschäfts „Lamer´s Hairlounge“ in Düsseldorf-Angermund. Als international anerkannte „Certified Hair-Coloristin“ von Redken hat sie zusätzlich in ihrem Team eine Spezialistin für Braut- und Abendfrisuren. Das mehrsprachige Friseurteam – englisch, französisch, spanisch – bietet als speziellen Service Yuko, die permanente Haarglättung neben Haarverlängerung und –verdichtung auf Wunsch auch ein Tages – oder Abendmake-up. Seit mehr als vier Jahren ist Manon Scheer-Lamer als ehrenamtliches Mitglied in dem Theaterverein  „Creative Arts“ tätig. Mit ihrem Salon hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, sich in der Region und an ihrem Standort für den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu engagieren. So werden bei dieser Benefi zgala alle Frisuren und Masken von ihr ehrenamtlich gestaltet.

 

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

No Comments

Comments are closed.