Auf zum Casting!

No Tags | Allgemein · News 2014

Alle für einen, einer für alle!

Es ist wieder soweit! Die Düsseldorfer CAG startet ihr neues Projekt. Für das Musical „Die Drei Musketiere“ beginnt diese Woche die erste Probenphase. Mit bisher mehr als 130 Teilnehmern konnten Ensemble und Orchester einen ersten Vorgeschmack auf die kommenden Monate bekommen.

Die CAG  ist ein Verein aus Düsseldorf, der mit großer Begeisterung Theater und Musik zusammenbringt. Die rund 160 Mitglieder aus vielen verschiedenen Nationen bringen mit Tanz, Gesang und Schauspiel, aber auch dem hauseigenen Orchester, erfolgreiche Musicals auf die Bühnen in Ratingen und Umgebung.

Nach Stücken wie „Evita“, „Jekyll und Hyde“ oder „Jesus Christ Superstar“ ist „Die drei Musketiere“ nun das siebte Musical, welches durch das ehrenamtliche Engagement des Ensembles auf die Beine gestellt wurde. „Die Kosten des Vereins und der Musicals müssen durch Anzeigen, Spenden und natürlich die Ticketverkäufe gedeckt werden. Bei uns wird niemand für sein Engagement bezahlt“, so Timo White, Gründer und 1. Vorsitzender des Vereins. So investieren die Mitglieder viel Zeit vor und während des Projekts, in Proben und zwischen den Proben für den Bau von Kulissen oder für das Nähen von Kostümen, aber auch für die Verwaltung und Koordination des Vereins. „Alle für einen und einer für alle“ ist nicht nur ein Textteil des aktuellen Musicals, sondern auch das Motto der CAG.

Einen Teil der Überschüsse der Einnahmen aus den Vorstellungen, die diesmal im Frühjahr 2015 im Stadttheater Ratingen zu sehen sind, gehen immer an regionale karitative Organisationen, um konkrete Projekte zu unterstützen. Für das aktuelle Projekt werden noch musikbegeisterte Menschen aller Altersstufen gesucht, um als Sänger oder Tänzer oder im Hintergrund mitzuwirken. Wer Lust hat, in einem tollen Team mitzumischen, ist herzlich dazu eingeladen sich zu melden.

Anmeldungen und Informationen zur Projektteilnahme sind unter www.cagev.com zu finden. Die Castings für die Haupt- und Nebendarsteller finden am 20. und 21. September 2014 statt.

Julia Neuhaus; Pressestelle CAG

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

No Comments

Comments are closed.